Prechod na navigáciu Hlavné menu Prechod na navigáciu vodorovná
Detva DE

Museum der Region Podpo¾anie

MUSEUM DER REGION PODPO¼ANIE IN DETVA

Willkommen im Museum der Region Podpo¾anie, in der Institution, dessen Errichter seit dem Ausstellung im  Museum Jahre 1994 die Stadt Detva ist. Es hat seinen Sitz auf der Straße Partizánska Nr. 63 im historischen Stadtteil.
Seit dem 1. Januar 2008 war das Museum der Region Podpo¾anie aus der Sicht der Organisation in neu errichtete Beitragsorganisation A. Sládkoviè Kulturzentrum in Detva eingegliedert.
Im Museum werden materielle und geistige Artefakten der Region Podpo¾anie gesammelt, dokumentiert, fachlich bearbeitet, geschützt und zugänglich gemacht.

   
        Ausstellung im  Museum
            Foto: R. Babicová 

In der Gegenwart laden wir unsere Besucher zu Folgendem ein:
* Besichtigungen mit Führung auf den Ausstellungen im Museum der Region Podpo¾anie:
Detva in Quellen
– langfristige Ausstellung, die das Fotodokumentations- und dreidimensionalen Material zur vorgeschichtlichen Burgstätte Kalamárka und Geschichte Detvas vom Jahre 1638 bis zum Jahr 1938 präsentiert.
Mit der Kamera von Ján Lassovszký (Bilder aus Detva in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts) – die Ausstellung präsentiert reiches historisches und ethnografisches Material traditionellen Detvas von einer der bedeutenden Persönlichkeiten, die in Detva geboren sind.
Im Jahre 2009 wurde die erste Dauerexposition im Museums der Region Podpo¾anie Schafe meine, Schafe... Wallachische Kultur in der Region Podpo¾anie, die die Traditionen der Sennwirtschaft, Milch- und Brimsenproduktion in der Region Podpo¾anie präsentiert.
Außer dem Gebäude in der Partizánska Straße 75 wurde noch eine kleine externe Exposition mit Werbecharakter Aus der Schatzkammer von Veronika Golianová errichtet.
Während des ganzen Jahres realisiert das Museum auch kurzfristige Ausstellungen aus eigenen Quellen oder von anderen Museen geliehen.

* Fachbegleitung zu Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtteil als auch in die interessante Umgebung nach den Anforderungen der Besucher (Reste der traditionellen Architektur im alten Stadtteil, Exposition der geschnitzten Holzkreuze auf dem Kalvarienberg, Friedhof, Barockplastiken, Kirche des hl. Franziskus von Assisi, traditionelles geschnitztes Holztor am Haus von Dianiška, Haus von Vagaè – ehemaliger Sitz der ersten Brimsenproduktionsstätte in der Slowakei, Burgstätte Kalamárka, Terrassenfelder auf den Einsiedeleien)

* Ausleihen der Fachliteratur aus der Museumsbibliothek

* Methodische Hilfe den Studenten, der Öffentlichkeit

* mit Präsentationen verbundene Vorträge für Schulinstitutionen oder die Öffentlichkeit zu Themen aus dem Bereich der Geschichte, Ethnologie, Archäologie, Schutzes der Kulturdenkmalschutzes und ä. unter Teilnahme von eingeladenen Fachlektoren.

* Präsentation zu ausgewählten Themen – Brauchtum, Brimsenproduktion in der Region Podpo¾anie, Geschichte von Detva, Persönlichkeiten der Region Podpo¾anie, Museen in der Slowakei u ä.

* Offene Unterrichtsstunden und PowerPoint Präsentationen nach den Forderungen der Grund- und Mittelschulen, die angemessen auch mit gleichnamigen Ausstellungen und Exposition verbunden sind und die regionale Erziehung der Schulen ergänzen.

* Workshops des bildenden Charakters, die an die Spezialisierung des Museums anknüpfen, geeignet für die Öffentlichkeit, als auch für breite Alterskategorie von Vorschülern bis zu Senioren

* verfügbare und verkäufliche Fachpublikationen:
J. Žilák: Glashütten in der Region Podpo¾anie
Sammelwerk - Detva Traditionen, Veränderungen und Gegenwart
P. Šalkovský: Detva, vorgeschichtliche und frühhistorische Burgstätte zur Vorgeschichte der Slowakei
T. Figurová, E. Möhlbergerová: Mit der Kamera von Ján Lassovszký

PREISE FÜR DIENSTLEISTUNGEN
Eintrittspreis (Exposition und Ausstellungen zusammen)
Erwachsene 0,50 €
Kinder, Studenten 0,20 €

Kinder bis zum 6. Jahr gratis
Fachführung zu Sehenswürdigkeiten der Stadt 0,50 €
Workshops: 1, 00 € (Material wird vom Museum besorgt)
Kinder und Studenten der Schulen können Kulturscheine folgendermaßen verwenden: Weil der Scheinpreis 1,00 € beträgt, nehmen wir keine Scheine für das Eintrittsgeld an, das niedriger ist. Der Schein kann man allerdings bei Workshops (Gebühr für Material) oder für Kombination der Aktivitäten (Museumsbesichtigung verbunden mit bildenden Tätigkeiten oder mit der Besichtigung des historischen Stadtteils) verwenden

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8:00 – 16:00 ganzjährig
Größere Besuche außerhalb der Öffnungszeiten (auch Wochenenden) kann man nach der vorigen Anmeldung unter folgenden Telefonnummern aufnehmen.


KONTAKTE, INFORMATIONEN
PaedDr. Renáta Babicová – Museumsleiterin
Bc. Elena Möhlbergerová – Fachmitarbeiterin des Museums

Andrej Sládkoviè-Kulturzentrum in Detva
Adresse:        Podpolianske múzeum
                        Partizánska 63
                        962 12 Detva
Telefon:         045 54 55 212
Handy:           0918 167 711
Homepage: www.kcdetva.sk/sk/Category/19/Category/23/Podpolianske%20múzeum.proxia
Email:           muzeum@kcdetva.sk


In Detva, am 02.05.2011
Aktualisiert am 22.05.3013
Bearbeitet von: PaedDr. Renáta Babicová – Museumsleiterin
Übersetzung: Mgr. Natália Ïurníková
Quelle: Archiv des Museums der Region Podpo¾anie in Detva


 
Museum der Region Podpo¾anie

 

webygroup

Slovenská verzia
English version

11138235

24.5.2018
Úvodná stránka